Walhaie – Sanfte Riesen im Korallenmeer

Walhaie – Sanfte Riesen im Korallenmeer

Exmouth, Ningaloo Reef | Australien

Majestätisch gleitet ein Walhai wie ein riesiger Schatten in der Nähe des Ausflugsbootes durch das türkisblaue Wasser am Ningaloo Reef. Leuchtend weisse Punkte auf seinem Rücken und den flügelähnlichen Brustflossen reflektieren das gleissende Sonnenlicht. Lautlos lassen sich die Gäste an Bord ins Wasser gleiten. Mit Flossen, Tauchmaske und Schnorchel ausgerüstet schwimmen sie los, um den sanften Planktonfresser aus der Nähe zu beobachten.

Die weltgrössten Haie kehren alljährlich ab Ende März an Australiens zweitgrösstes Korallenriff zurück. Die bis zu zwölf Meter langen, aber völlig harmlosen Riesen der Unterwasserwelt ernähren sich ausschliesslich von Plankton und anderen Kleinstlebewesen. Nahrung filtern Walhaie durch mehr als 300 dicht hintereinander angeordnete Zahnreihen.

Die eigentliche Delikatesse erwartet sie allerdings gleich zu Beginn der Walhai-Saison am Ningaloo Reef: Mit dem Vollmond im späten März oder Anfang April beginnt mit dem «coral spawning» ein atemberaubendes Naturschauspiel: Wie durch einen Weckruf ausgelöst, lassen Milliarden von Korallen ihre Eier in die subtropischen Gewässer ab. Dies ist vermutlich die grösste Laichzeit der Welt. Für Walhaie stellt diese an der Wasseroberfläche schwimmende Masse ein wahrhaftiges Festessen dar, denn die hochwertige Proteinkost ist für die Planktonfresser so ziemlich das Leckerste auf ihrem Speiseplan.

2018 waren 97% aller Walhai-Ausflüge am Ningaloo Reef von Erfolg gekrönt: Tausende überwältigte Schnorchler aus aller Welt genossen das Schwimmen mit einer der wundersamsten Kreaturen der Weltmeere. Gegen Ende Juli tauchen die Walhaie ab – im wahren Sinne des Wortes: viele der im Indischen Ozean aktiven Tiere tauchen regelmässig auf mehr als 600 Meter Tiefe. Wohin die Walhaie vom Ningaloo Reef weiterziehen, haben Forscher bis zum heutigen Tag nicht eindeutig nachweisen können.

Autor: Matthias Reimann

Down Under hat mich schon immer fasziniert und als ich nach der abgeschlossenen Ausbildung 2006 in der Australien-Abteilung anfangen durfte, hat mich das Reisefieber für diese Destinationen noch mehr gepackt.

Einen Kommentar hinterlassen



Reisewelten abonnieren!

Kommentare

Besuchen Sie unsere inspirierenden Events!

Eventuell auch interessant

Filter by
Post Page
Europa Travelnews
Sort by

Impressum / Kontakt

 

REISEWELTEN, das Schweizer Reisemagazin. Auf der Webseite finden Sie die Inhalte aller Ausgaben des Magazins REISEWELTEN mit zusätzlichen Videos, Bildergalerien und Informationen, die Sie nur in der App und auf der Webseite finden. Ergänzend finden Sie in der REISEWELTEN App im App Store auch immer alle aktuellen Kataloge von knecht reisen in digitaler Form.

X

Send this to a friend