Kleine Insel mit grosser Abwechslung

Kleine Insel mit grosser Abwechslung

THE TARKINE

Das Äquivalent zum South West National Park ist im Norden das Tarkine Waldreservat mit dem grössten  zusammenhängenden gemässigten Regenwald Australiens. Die dort ebenso urtümliche Vegetation bleibt allerdings von den oftmals stürmischen Witterungsverhältnissen der Westküste verschont. In den gemässigten klimatischen Bedingungen fanden die Aborigines schon vor Hunderten von Jahren ein reiches Nahrungsangebot, so dass die Region eine wichtige Rolle in der Geschichte der Ureinwohner spielt. The Tarkine ist einer der letzten Rückzugsorte für den vom Aussterben bedrohten Tasmanischen Teufel.

Australien > Tasmanien > Bonorong Wildlife Park > Tasmanischer Teufel
Tasmanischer Teufel, Tasmanien, Australien

DER SÜDWESTEN

Dieser selbst für tasmanische Verhältnisse abgelegene Teil der Insel lässt das Herz von Entdeckern, Outdoor Enthusiasten und Naturliebhabern höher schlagen. Als grösster Nationalpark der Insel erstreckt sich der South West National Park über 600 000 Hektar. Sowohl die Gordon River als auch die Scotts Peak Road führen direkt hinein. Daneben ermöglichen Rundflüge mit dem Wasserflugzeug unvergleichliche Einblicke in diese spektakuläre, vollkommen unberührte Region mit Eukalyptuswäldern, Moorlandschaften, Seen und Gebirgsketten. Auf Kajaktouren taucht man dann vollends ein in die faszinierende Wildnis.

Australien > Tasmaniene > South West National Park
Südwesten Tasmaniens, Australien

CRADLE MOUNTAIN

Die alpine Berglandschaft im Herzen Tasmaniens wartet mit einer atemberaubenden Naturvielfalt auf. Graslandschaften, Regenwald und King Billy Pines – eine nur auf Tasmanien heimische Fichtenart – bieten zahlreichen Tieren wie dem Ameisenigel oder dem Beutelmarder eine Heimat. Auch der Tasmanische Teufel, das Wappentier Tasmaniens, hat hier seinen Lebensraum. Unvergesslich ist eine mehrtägige Wanderung auf dem Overland Track zum Lake St. Clair. Der 65 Kilometer lange Trekkingpfad führt durch ein UNESCO Welterbe Gebiet.

Cradle Mountain und Glacier Rock im Lake St Clair National Park, Tasmanien

HOBART, DIE HAUPTSTADT TASMANIENS

Auf dem Salamanca Market wabern verführerische Düfte von frischem Brot, fangfrischem Fisch und knackigem Gemüse durch die Luft. Gut gelaunte Musiker spielen auf, gleich daneben bieten Künstler und Handwerker ausschliesslich tasmanische Erzeugnisse an. Und inmitten des bunten Treibens geniesst man einen lokalen Pinot Noir von Weltformat – kein Wunder, dass der Markt eine der grössten Attraktionen in der Hauptstadt Tasmaniens ist. In der ersten weissen Siedlung Tasmaniens sollte man sich zudem unbedingt die historische Hafenmeile anschauen und die grosse Auswahl an Restaurants rund ums Hafenbecken ausprobieren.

Australien > Tasmanien > Hobart > Salamanca Market
Salamanca Market in Hobart, Tasmanien

PORT ARTHUR

Mit seinen hoch aufragenden Klippen und rauen Felsformationen ist Port Arthur zwar landschaftlich wunderschön gelegen und ohne Zweifel eine Reise wert – die frühen Besucher aber hätten auf einen Abstecher hierhin wohl lieber verzichtet. Tasmanien beherbergte im 19. Jahrhundert fünf Sträflingslager, die als die ausbruchsichersten in Australien galten. Mittlerweile gehören sie zum UNESCO Welterbe. Auf der Port Arthur Historic Site finden sich mehr als 30 Ruinen oder restaurierte Gebäude aus dieser Zeit.

Australien > Tasmanien > Port Arthur
Port Arthur in der Vogelperspektive, Tasmanien

MOUNT FIELD NATIONAL PARK

Vorbei an Eukalypten und Myrten schlängelt sich ein Weg vom Besucher-Center im ersten Nationalpark Tasmaniens direkt zu den Russell Falls. Gigantische Wassermassen donnern dort über Granitterrassen in die Tiefe – ein Spektakel für Augen und Ohren. Weitere beliebte Anlaufpunkte sind die weitaus kleineren Horseshoe Falls, die Lady Barron Falls und der Gipfel des Mount Field selbst. Auf einem Rundgang über den Tall Tree Circuit spaziert man im Schatten uralter Baumgiganten und am Lake Dobson entdeckt man vielleicht sogar einen Platypus, das rätselhafte Schnabeltier.

Australien > Tasmanien > Mount Field National Park > Lady Barron Falls
Lady Barron Falls im Mount Field National Park, Tasmanien

Für Sie gefunden bei knecht reisen – aktuelle Australien Reisen

Ich nutze jeden Ferientag zum Reisen, um fremde Länder, deren Kultur und Menschen kennen zu lernen. Ich liebe eine Mischung aus Selbstfahrer Strecken mit Camper oder Mietwagen sowie geführten Tages- / Mehrtagesausflügen wo man durch den Guide ausführliche Informationen erhält.

Reisewelten abonnieren!

Kommentare

Eventuell auch interessant

Filter by
Post Page
Ausgabe Herbst 2018 Südsee Ausgabe Herbst 2019
Sort by

Impressum / Kontakt

 

REISEWELTEN, das Schweizer Reisemagazin. Auf der Webseite finden Sie die Inhalte aller Ausgaben des Magazins REISEWELTEN mit zusätzlichen Videos, Bildergalerien und Informationen, die Sie nur in der App und auf der Webseite finden. Ergänzend finden Sie in der REISEWELTEN App im App Store auch immer alle aktuellen Kataloge von knecht reisen in digitaler Form.

Send this to a friend