NDR
NDR

Sender

NDR
Category

Date

Feb 20 2020

Time

20:15 - 21:00

Event Art

Dokumentation

mareTV

Viel mehr Karibik als auf den Inseln St. Vincent und den Grenadinen geht kaum. Menschenleere Strände, unbewohnte Eilande, eine üppige Vegetation, die insgesamt 33 Inseln sind traumhaft mit überaus gastfreundlichen Bewohnerinnen und Bewohnern. Miranda Phillips betreibt auf Bequia ein Wäsche- und Wasserboot.

Jeden Morgen schippert die 32-Jährige mit ihrem kleinen knallgrünen Servicegefährt von Jacht zu Jacht und wird von den meisten Skippern schon erwartet. Miranda verspricht strahlend frische Wäsche, die sie noch am selben Tag wieder ausliefert. Und so ist immer ordentlich was los in ihrem winzigen Waschsalon im Hafen. Der wird abends zur Karaoke-Bar, denn das ist Mirandas große Leidenschaft. Eban Olliver hat viele Jobs gleichzeitig. Er ist der Leuchtturmwärter von Kingstown. Und das bedeutet in St. Vincents größter Hafenstadt viel Verantwortung. Denn Eban wechselt nicht nur die Glühbirnen, er ist Lotsen-Dispatcher, Hafenmeister und Wachposten in einer Person. Der Erstkontakt mit Schiffen ist besonders wichtig. Einmal hat er sogar die ganze Nation vor einem Ebola-Virus bewahrt. Sargeant Brothers Model Boat Shop ist eine kleine, von Tim Sargeant geführte „Werft“ und existiert bereits seit 1966. Tim besteht darauf, dass sein Betrieb das „Original“ ist und alle anderen nur Trittbrettfahrer sind. Und tatsächlich stechen seine Boote heraus. Perfekt verarbeitet, detailgetreu und sogar segelbar. Gerade muss für einen Kunden aus den USA eine große Segeljacht fertig werden. Ein Prachtstück für fast 4.000 Dollar. Omar McInnes ist Fechterschnecken-Taucher auf Canouan. Er geht ins Wasser, auch bei starkem Wellengang. Seine beiden Kollegen sichern ihn von einem kleinen Boot aus ab. Ein harter Job, denn Omar muss ziemlich tief hinunter. Aber es lohnt sich, der Preis für die sogenannten Conch ist stabil hoch und die drei Freunde können gut davon leben.

Carlos Peters ist „Boat Boy“ in der Traumkulisse der Tobago Cays, an deren Stränden schon Johnny Depp im Rumrausch gelegen hat. Auf den unbewohnten Inseln wurden Teile des Films „Fluch der Karibik“ gedreht. Für viele Segler ein Sehnsuchtsziel, sie ankern zu Hunderten zwischen den Bilderbuchinseln. Und Carlos bietet Service aller Art: frische Ananas, kühles Bier, frisch gefangene Hummer oder Brötchen zum Frühstück. Henrik Siemer, aus der Nähe von Oldenburg, ist freiwilliger Helfer bei einem einzigartigen Gartenprojekt auf St. Vincent. Zumeist alleinerziehende Frauen ohne Job lernen in Kursen, wie sie ein Stück Land urbar machen können, um sich dann mit ihrem Garten selbst zu versorgen und sogar noch Obst und Gemüse auf dem Markt zu verkaufen. Das alles ökologisch und ohne Chemie, was auf St. Vincent keine Selbstverständlichkeit ist. Janti Ramage und seine Lebensgefährtin Rolanda Small betreiben die sogenannte Happy Island, eine künstliche Insel im Meer vor Union Island, deren Basis aus zusammenzementierten Conch-Muschelgehäusen besteht. Die Idee kam Janti vor 20 Jahren, allerdings hat er die Macht der Elemente unterschätzt. Seine Bar-Insel ist äußerst pflegebedürftig. Dabei würde Janti lieber den ganzen Tag den typischen Cocktail der Gegend mixen: Rum-Punch mit frisch geriebener Muskatnuss.
Personen

Tags:

Impressum / Kontakt

 

REISEWELTEN, das Schweizer Reisemagazin. Auf der Webseite finden Sie die Inhalte aller Ausgaben des Magazins REISEWELTEN mit zusätzlichen Videos, Bildergalerien und Informationen, die Sie nur in der App und auf der Webseite finden. Ergänzend finden Sie in der REISEWELTEN App im App Store auch immer alle aktuellen Kataloge von knecht reisen in digitaler Form.

Send this to a friend