Entspannt auf Europas schönsten Strassen

Entspannt auf Europas schönsten Strassen

Busreisen im 21. Jahrhundert? Manche mögen sagen: «Das dauert doch viel zu lange.» Bei EUROBUS gehört Slow Travel jedoch zum Konzept. Und dank höchst komfortabler Reisebusse kann man sich ganz bequem zurücklehnen und die Fahrt geniessen.

Es ist 10 Uhr am Morgen. Nach einem aufregenden Abend in einer europäischen Metropole und einem ausgiebigen Frühstück im Hotel steigen die Gäste gemeinsam in den modernen Reisebus. Einfach hinsetzen und entspannen, ist nun angesagt. Das Ziel der heutigen Etappe steht längst fest, alle Mahlzeiten sind organisiert und die Unterkunft für die kommende Nacht ist ebenfalls bereits bestätigt. Der eine schläft noch ein Ründchen, was dank der 2+1-Bestuhlung und viel Beinfreiheit problemlos möglich ist, die andere schaut neugierig aus dem Fenster, wo wunderschöne Landschaften vorüberziehen und wieder andere unterhalten sich ganz hinten im Bus noch immer über das tolle Abendessen tags zuvor. Jede und jeder Reisende geht den ganz eigenen Vorlieben nach, während die Reiseleitung und die Busfahrerin oder der Busfahrer ihre wertvolle Ladung sicher zum nächsten Ziel bringen.

Bei den Busreisen mit EUROBUS geht es nicht darum, möglichst viel in kurzer Zeit zu entdecken. Reisende sollen in die Natur und die Kultur der Reiseziele eintauchen können, sie einatmen und verstehen lernen. Und das in einer Gruppe bestehend aus Gleichgesinnten, mit denen man sich über das Erlebte austauscht, Erfahrungen gemeinsam verarbeitet und sich gegebenenfalls auch Raum für individuelle Freiheiten lässt. Das Slow Travel-Angebot von EUROBUS soll genau diesen Bedürfnissen gerecht werden. Es verbindet Entschleunigung und Abenteuerlust, führt Reisende abseits ausgetretener Pfade und sorgt somit für ein noch nachhaltigeres Ferienerlebnis.

Jenseits von Massentourismus und klassischem Pauschalurlaub ist Slow Travel eine immer beliebter werdende Bewegung,

Slow Travel-Reisen von EUROBUS bieten den Reisenden unterschiedliche Ausflugsvarianten. Diese beginnen morgens später und Reisende sind abends früher zurück im Hotel, als bei herkömmlichen Busreisen. So kann man auf bequeme Weise den Entdeckergeist ausleben und anschliessend die Annehmlichkeiten des Hotels geniessen. Selbstverständlich sind auch private Ausflüge ausserhalb des EUROBUS-Programms für die individuelle Feriengestaltung möglich. Jenseits von Massentourismus und klassischem Pauschalurlaub ist Slow Travel eine immer beliebter werdende Bewegung, welche neben unserer sowieso schon hektischen Welt heranwächst und uns die wahren Werte des Reisens wieder beizubringen versucht: Die Welt entdecken, den Horizont erweitern und sich offen und neugierig Land und Leuten nähern.

Getreu diesem Motto nimmt EUROBUS seine Gäste mit auf die Reise zu den schönsten Zielen Europas. Sei es in idyllische Ortschaften Deutschlands, an die traumhaften Seen Italiens oder in die genussvollsten Städte Frankreichs – das Slow Travel-Angebot deckt verschiedene Reiseländer und Reiseziele ab. Ein ganz besonderes Schmankerl ist jedoch die kulinarische Erlebnisreise ins Salzkammergut am Nordrand der österreichischen Alpen. Sechs Tage wohnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im familiären Viersternehotel Sonnhof in Sankt Veit im Pongau. Die liebevoll im Landhausstil eingerichteten Zimmer sind genau der richtige Ort für Momente der Ruhe und der Verwöhnung der Sinne. Eva-Maria und Vitus Winkler kümmern sich persönlich um ihre Gäste und sorgen für kulinarische Hochgenüsse der Gourmetküche. Die Bilderbuchlandschaft lädt zu tollen Ausflügen ein, zum Beispiel in die Klitzlochklamm, wo ein Spazierpfad durch die eindrucksvolle Schlucht führt, zum fjordartigen, tiefgrünen Königssee oder zu den Krimmler Wasserfällen. Auch ein Städtetrip in die Mozartstadt Salzburg wird angeboten. Reisende entdecken hier die Gässchen in der wunderschönen Altstadt, die farbenfrohen Blumenbeete in den Parks und die alles überragende Festung, von der man einen herrlichen Blick über Salzburg hat. Und wer auf dieser Slow Travel-Reise von EUROBUS lieber einen Tag nur entspannen möchte, für diejenigen bietet Sankt Veit genügend Möglichkeiten für gemütliche Spaziergänge in dem beschaulichen Ort.

Autor: Lukas Scheid

Meine Passion liegt in der Beratung und insbesondere liegt mir die Zufriedenheit unserer Kunden am Herzen, geht nicht gibt es nicht. In den letzten Jahren haben es mir die neuen Trends wie Erwachsenen Hotels und Alles inklusive angetan, kenne aber auch viele Hotels und Resorts für Familien.

Reisewelten abonnieren!

Kommentare

Eventuell auch interessant

Filter by
Post Page
Ausgabe Herbst 2019 Ausgabe Herbst 2018 Travelnews
Sort by

Impressum / Kontakt

 

REISEWELTEN, das Schweizer Reisemagazin. Auf der Webseite finden Sie die Inhalte aller Ausgaben des Magazins REISEWELTEN mit zusätzlichen Videos, Bildergalerien und Informationen, die Sie nur in der App und auf der Webseite finden. Ergänzend finden Sie in der REISEWELTEN App im App Store auch immer alle aktuellen Kataloge von knecht reisen in digitaler Form.

Send this to a friend