Florida mit Charme und Esprit

Florida mit Charme und Esprit

Die Golfküste des Sunshine State ist sonnenverwöhnt – und hat rund um Bradenton und den Inseln Anna Maria Island und Longboat Key viel zu bieten: Traumstrände, Weltklasse-Golfkurse und jede Menge Kunst.

Bradenton

Pro Jahr 250 Sonnentage ist weit über dem US-Durchschnitt – nichts anderes sollte man von einem Ferienparadies in Florida erwarten. Doch in Bradenton, am südlichen Rand der Tampa Bay gelegen, ist es nicht nur das gute Wetter, welches Reisende in die gemütliche Kleinstadt lockt. Es sind viel mehr die Authentizität, der kulturelle Reichtum und die wunderschöne Natur, die das Künstlerstädtchen ausmachen. Statt lautstarker Partymusik erklingt in den Parks und am Riverwalk von Bradenton handgemachter Sound verschiedenster Open-Air Konzerte, historische Hotel Gebäude und Museen faszinieren und im Künstlerviertel «Village of the Arts» ist keine Hausdekoration zu ausgefallen für das Stadtbild. Es ist das echte Florida, welches man in Bradenton an jeder Strassenecke erlebt.

Statt lautstarker Partymusik erklingt in den Parks und am Riverwalk von Bradenton handgemachter Sound.

Die Innenstadt von Downtown Bradenton bietet mit Strassencafés und tollen Restaurants viele Möglichkeiten für entspannte Spaziergänge am Tag oder am Abend. Im Cortez Fishing Village erfahren Besucher alles über die Pioniere der Fischerei im Golf von Mexiko. Das De Soto National Memorial blickt sogar noch weiter zurück. Und zwar auf die ersten europäischen Erkundungs- und Eroberungsreisen in den Südosten der einstigen Neuen Welt – eine Geschichte, die nicht frei von einigen Kontroversen geblieben ist.

Das idyllische Naturschutzgebiet des Robinson Preserve bietet einen faszinierenden Einblick in die Flora und Fauna am Golf von Mexiko. Von einem Aussichtsturm hat man einen eindrucksvollen Einblick und kann zudem vorbeiziehende Vögel beobachten. Das Besondere am Robinson Preserve ist, dass man den Naturpark sowohl zu Fuss und mit dem Velo als auch zu Wasser mit dem Kajak erkunden kann. So kann man sogar Ganztagsausflüge entlang der Küste unternehmen. Doch Vorsicht: Sonnenschutz und reichlich Wasser nicht vergessen!

Dem Festland unterhalb der Bucht vorgelagert liegen die zwei malerischen Inseln Anna Maria Island und Longboat Key, die durch eine Brücke miteinander verbunden sind. Hier finden Reisende paradiesische Strände vor. Ganz nah am Festland und scheinbar doch so fern – sanfte Sanddünen und blau schimmerndem Meer prägen das Bild vor der Küste. Das idyllische Flair erlebt bei Sonnenuntergang seinen Höhepunkt, wenn der Himmel sich rot färbt und die Sonne im Golf von Mexiko versinkt. Florida wie aus dem Bilderbuch!

Autor: Lukas Scheid

Ich liebe es, die Welt zu entdecken und bin in meinem Ferien immer im Ausland unterwegs. Die Weite Nordamerikas fasziniert mich enorm, man fährt stundenlang und hat nur Natur um sich. 2015 habe ich den Yukon und Alaska mit einem Truck Camper bereist und dabei die Tiervielfalt und Natur von ihrer schönsten Seite kennengelernt. Auch wenn ich bereits sehr viel von Nordamerika entdecken durfte, freue ich mich immer wieder, meine nächste Reise zu planen und die Destination wieder zu bereisen.

Einen Kommentar hinterlassen



Reisewelten abonnieren!

Kommentare

Besuchen Sie unsere inspirierenden Events!

Eventuell auch interessant

Filter by
Post Page
USA Ausgabe Frühling 2018 Travelnews Kuriositäten
Sort by

Impressum / Kontakt

 

REISEWELTEN, das Schweizer Reisemagazin. Auf der Webseite finden Sie die Inhalte aller Ausgaben des Magazins REISEWELTEN mit zusätzlichen Videos, Bildergalerien und Informationen, die Sie nur in der App und auf der Webseite finden. Ergänzend finden Sie in der REISEWELTEN App im App Store auch immer alle aktuellen Kataloge von knecht reisen in digitaler Form.

Send this to a friend