Abenteuerferien in Atlantik Kanada

Abenteuerferien in Atlantik Kanada

Wer Atlantik Kanada besucht, findet keine lauten Grossstädte und Touristenmassen. Dafür aber lebenswerte Städtchen, atemberaubende Landschaften und gastfreundliche Menschen. Die vier Atlantikprovinzen locken mit Outdoor-Abenteuern und kulinarischen Köstlichkeiten.

New Brunswick, Prince Edward Island, Nova Scotia und Newfoundland/Labrador

Abenteurer haben es heute leichter denn je. Die Welt ist unglaublich mobil geworden. Innerhalb weniger Stunden gelangt man zu sämtlichen Ferienzielen des Planeten, wo man neue Orte entdecken, neue Kulturen erleben und neue Erfahrungen machen kann. Wobei so richtig neu sind diese Orte meistens nichts. Auf Instagram finden sich bereits hunderte Fotos von Bekannten, die schon einmal dort waren. Wirklich unentdeckte Orte gibt es kaum noch. Ausser in Atlantik Kanada. Dort sind New Brunswick, Prince Edward Island, Nova Scotia und Newfoundland/Labrador solche Regionen, die für neugierige Entdecker wirklich noch Neues bieten.

Roadtrip druch New Brunswick, Kanada

Outdoor-Paradies Nova Scotia

Unter Naturliebhabern ist Kanada längst kein Geheimtipp mehr, Nova Scotia allerdings schon. Endlose Wanderwege schlängeln sich entlang der Atlantikküste, vorbei an malerischen Leuchttürmen, saftig grünen Wiesen und wunderschönen kleinen Ortschaften, in denen die irischen und vor allem schottischen Einwanderer eine einzigartige Musikszene entwickelt haben. In den Pubs gibt es Live-Musik bei kühlem Scottish Ale, während die Einwohner immer für einen freundlichen Plausch zu haben sind. Ob man sich ein Basislager einrichtet und mit dem Mietwagen Tagesausflüge in die Umgebung macht oder von einem Dorf ins Nächste und weiter durch die Nationalparks wandert – Nova Scotia hat so viel zu bieten, dass es manchmal schwerfällt, sich für eine Unternehmung zu entscheiden. Zu den Highlights zählen zweifellos der Cape Chignecto Provincial Park, wo dramatische Küsten in tiefe Urwälder übergehen, Cape Breton Island, wo der Herbst dank der leuchtenden Farben der Natur eine magische Zeit einläutet und die Festung von Louisbourg am berühmten Wanderweg «Lighthouse Trail».

Roadtrip durch New Brunswick

Auf dem Weg nach Nova Scotia lohnt sich, ein paar Tage einzuplanen, um auch die wunderschönen Panoramastrassen entlang der Küsten von New Brunswick abzufahren. Endlos erscheinende Landschaften, in denen kaum ein Mensch zu wohnen scheint, sorgen für ein aussergewöhnliches Entdeckergefühl. Die Seeprovinz hat gerade mal 750 000 Einwohner, ist aber flächenmässig fast doppelt so gross wie die Schweiz. Genug Platz also für ausgiebige Outdoor-Abenteuer, zum Beispiel auf New Brunswicks Campingplätzen. Camping in Atlantik Kanada ist nicht vergleichbar mit den oft überfüllten Zeltplätzen in Westeuropa. Mitten in der Natur, an einem Fluss, am Strand oder in einem wunderschönen Waldstück liegen Campingplätze, welche als solche zunächst kaum erkennbar ist. Eine Feuerstelle und ein kleines Schild sind meist die einzigen Indizien dafür, dass dies ein ausgewiesener Zeltplatz ist. Von anderen Campern ist häufig weit und breit nichts zu sehen. So kann man mit der Zeltausrüstung im Rucksack wunderschöne Wanderungen entlang der Küste, zum Beispiel durch den Fundy National Park oder auf Grand Manan Island, unternehmen.

Neben Camping ist New Brunswick ebenfalls bekannt als kulinarisches Reiseziel. So manche Gerichte findet man fast nirgends sonst auf der Welt, Poutine Râpée zum Beispiel. Der Kartoffel-Dumpling ist keineswegs verwandt mit dem ähnlich klingenden Fastfood aus Quebec, sondern versteckt einen gut gewürzten Happen Schweinefleisch in seiner runden Mitte.

Kulinarische Abenteuer auf Prince Edward Island

Eine aussergewöhnliche Küche erwartet ebenso die Besucher von Prince Edward Island, kurz PEI. Das Eiland nördlich der Küsten von Nova Scotia und New Brunswick hat über die Jahrhunderte eine einzigartige kulinarische Note entwickelt, die man zusätzlich zu den Nationalparks der Insel einfach erlebt haben sollte. Die Nähe zum Meer legt es bereits nahe, die Basis für die Küche auf PEI ist Seafood. Hummer, Muscheln und andere Schalentiere sind so beliebt, dass jedes Jahr im September das International Shellfish Festival ausgetragen wird. Erstklassige Köche zeigen ihr Talent mit aussergewöhnlichen Rezepten und Methoden. Wer wissen will, wie Austern oder Hummer aus dem Meer geholt werden, kann sogar mit den Fischern hinausfahren und sich selbst auf die Jagd begeben.

Zeitreise auf Newfoundland und Labrador

Die östlichste Provinz Kanadas gibt Einblicke in eine Welt, die sich vor 100 Millionen Jahren wortwörtlich in Stein manifestierte. An der Südküste findet man fossile Abdrücke urzeitlicher Lebewesen im Klippengestein. Sie gehören zu den ältesten je entdeckten Fossilien und wurden jüngst in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen. Die Provinz Newfoundland and Labrador ist ausserdem bekannt für ihren Kabeljau. Einer Legende zu Folge entdeckten die Wikinger nur ihretwegen die Ostküste des Nordamerikanischen Kontinents. Sie folgten den riesigen Fischschwärmen und fanden nahezu unerschöpfliche Vorkommen vor der Küste des heutigen Newfoundland. Der Kabeljau wird traditionell auf offenem Feuer zubereitet und im Kreis der Familie verspeist. Wenn man durch die unberührte Natur im Gros Morne National Park streift und auf einem der unzähligen spektakulären Wanderwege unterwegs ist, versteht man auf Anhieb, warum die Wikinger hier an Land gingen und Kolonien bildeten. Es ist einfach unbeschreiblich schön.

Autoren: Lukas Scheid und Bernahrd Krieger


Für Sie gefunden bei knecht reisen – aktuelle Kanada Reisen

Als ich während meiner Lehrzeit die Gelegenheit hatte, diverse Destinationsworkshops zu besuchen, waren die Würfel relativ schnell zugunsten von Nordamerika gefallen. Bereits damals faszinierten mich die unendlichen Weiten, die unterschiedlichen Kulturen, die landschaftliche Vielfalt sowie die beeindruckende Tierwelt dieses Kontinents.

Einen Kommentar hinterlassen



REISEWELTEN 2019 - DER EVENT 

SAMSTAG, 23. &
SONNTAG, 24. NOVEMBER 2019

Die Reisesaison 2020 steht vor der Tür. Lassen Sie sich in einem einzigartigen Ambiente von den Spezialisten der Knecht Reisegruppe und deren Partner inspirieren und beraten. Reisen und entdecken Sie während zwei Tagen die Welt mit allen Sinnen.

Reisewelten abonnieren!

Kommentare

Eventuell auch interessant

Filter by
Post Page
Asien Ausgabe Herbst 2019 Südliches Afrika
Sort by

Impressum / Kontakt

 

REISEWELTEN, das Schweizer Reisemagazin. Auf der Webseite finden Sie die Inhalte aller Ausgaben des Magazins REISEWELTEN mit zusätzlichen Videos, Bildergalerien und Informationen, die Sie nur in der App und auf der Webseite finden. Ergänzend finden Sie in der REISEWELTEN App im App Store auch immer alle aktuellen Kataloge von knecht reisen in digitaler Form.

Send this to a friend